Sicherheitskräfte der POWER GMBH verhindern Überschwemmung

Am 16.03.2008 gegen 17:00 Uhr verhinderten unsere Sicherheitskräfte in der zu bewachenden Wohnanlage in Hamburg-Othmarschen einen größeren Wasserschaden.

Der eingesetzten POWER-Sicherheitskraft fiel bei der Kontrolle der Anlagentechnik ein überdurchschnittlich hoher Wasserverbrauch auf. Bei der gemeinsamen Suche mit einem hinzugerufenen Kollegen nach dem Verursacher, wurde ein Leitungsschaden im Keller eines der Häuser festgestellt. Die weitere Wasserzufuhr konnte gestoppt und die entsprechenden Notdienste informiert werden. Dank der sofortigen und umsichtigen Reaktion unserer Mitarbeiter wurde ein Wasserschaden verhindert, der weiteren Gebäuden der Wohnanlage drohte.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken