Elektrofahrzeug für den Rettungstrupp

Nachdem seit mehreren Jahren diverse Auto- und Erdgasfahrzeuge im Mobilen Sicherheitsdienst von uns gefahren werden, ist nun auch das erste reine Elektrofahrzeug dauerhaft im Einsatz.

Während die Gasfahrzeuge insbesondere in privaten Wohngebieten eingesetzt wurden, ist das Elektrofahrzeug fest in einem der größten Gefahrgutlager in Zusammenarbeit mit unserem Auftraggeber stationiert. Der Kleintransporter wird dort sowohl für die Kontrollfahrten, als auch im Alarmfall von unseren speziell ausgebildeten Sicherheitskräften des Rettungs- und Sicherungstrupps gefahren. Um in einer besonderen Lagesituation entsprechend schnell reagieren zu können, wird das Fahrzeug mittels fachspezifischer Ein- und Umbaumaßnahmen immer einsatzfähig gehalten. Hierzu zählen beispielsweise, dass in dem Fahrzeug stets vier Atemschutzgeräte und Lösch-Equipment für den Erstangriff mitgeführt werden.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken