Datenschutzerklärung/Disclaimer

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH. Eine Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person jedoch besondere Leistungen über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht dafür keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in unserem Unternehmen stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit allen weiteren rechtlichen Bestimmungen zum Datenschutzrecht. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.
Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortlicher umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können derartige Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen und damit ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden. Es steht daher jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf anderen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH
Beim Strohhause 34
20097 Hamburg
Deutschland
Tel.: 040-2801530
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragen:

POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH
Beim Strohhause 34
20097 Hamburg
Deutschland
Tel.: 040-280153611
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3. Cookies

Wir nutzen ausschließlich technische Cookies. Dies sind Navigations- bzw. Sitzungscookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen.
Rechtsgrundlage für diese Cookies ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO: die Unterstützung unserer Geschäftszwecke über unsere Webseite.

4. Verarbeitete Daten, Zweck und Rechtsgrundlagen

Beim Besuch unserer Seiten werden folgende Daten gespeichert:
a) Ihre IP-Adresse in pseudonymisierter Form: Ihre tatsächliche IP-Adresse wird vor der Speicherung gegen einen Wert ausgetauscht, der nicht mehr zu Ihnen zurück verfolgt werden kann.
b) Ihr Internetprovider
c) Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
d) Aufgerufene Seiten bzw. Inhalte
Wir erfassen und verarbeiten die Daten ausschließlich anonymisiert und ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Beurteilung der Reichweite und Qualität unserer Webseite. Grundlage für die Verarbeitung ist die DSGVO, Artikel 6, Buchstabe f.
Unser berechtigtes Interesse ist die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie die Notwendigkeit einer statistischen Analyse zur Effektivität und Reichweite unseres Webseiten-Angebots.

Empfänger der Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten zu kommerziellen oder jeglichen anderen Zwecken findet nicht statt.

Kontaktformular
Die im Kontaktformular erhobenen Daten werden ausschließlich in Form einer Mailnachricht auf einem gesicherten Transportweg an unseren Mailserver versandt. Eine Speicherung oder anderweitige Verarbeitung findet nicht statt, auch keine Protokollierung des Versands auf dem Webserver.

5. Rechte der betroffenen Person

Im Fall einer Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen nachfolgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

Auskunftsrecht
Sie können Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Bei Vorliegen einer entsprechenden Verarbeitung können Sie Auskunft über folgende Informationen verlangen:
a) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
b) die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten;
c) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder noch übermittelt werden;
d) die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten;
e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diese nicht unmittelbar bei Ihnen erhoben wurden.
Ihnen steht auch das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
a) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist, nicht länger benötigt oder aus anderen Gründen beendet wird, Sie aber die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung
Sie können jederzeit verlangen, dass Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Unverzüglich werden Ihre Daten gelöscht, wenn
a) der Zweck für die Verarbeitung Ihrer Daten nicht mehr zutrifft.
b) die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung Ihrerseits beruht und Sie dieser Einwilligung widersprechen.
c) Sie der Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
d) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder werden.
e) Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre durch Sie für uns bereitgestellten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern:
a) die Verarbeitung auf Grund einer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch realisierbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten dann die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs wird durch diesen Widerruf nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Zuständige Aufsichtsbehörde für uns ist der Hamburg ische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI).

6. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht.

7. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Haftungsbeschränkungen

a) Inhalte der Website

Die Inhalte dieser Website werden mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte übernimmt die POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH jedoch keine Gewähr. Darüber hinaus behalten wir uns vor, unser Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.
Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des entsprechenden Autors und nicht in jedem Fall die Meinung der POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH wieder.

b) Externe Links

Um Sie möglichst umfangreich zu informieren, enthält unsere Internet-Präsenz Links zu externen Websites Dritter. Auf deren Inhalte und Gestaltung hat die POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH keinen Einfluss, daher unterliegen sie der Haftung der jeweiligen Betreiber. Die hier aufgeführten Datenschutzgarantien oder Haftungsbeschränkungen gelten auf diesen Websites nicht.
Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden die Seiten der externen Anbieter auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zu diesem Zeitpunkt nicht ersichtlich. Eine ständige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverletzungen nicht zumutbar. Bei Anhaltspunkten über Rechtsverstöße werden die entsprechenden Links jedoch sofort von uns gelöscht. 

Urheberrecht

Die auf dieser Website von der POWER PERSONEN-OBJEKT-WERKSCHUTZ GMBH erstellten und veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge, Inhalte und Rechte  Dritter wurden von uns als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Verbreitung sowie jede weitere Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung oder der Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Rechteinhabers. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Wiedergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist strafbar. Downloads und Kopien sind nur für den privaten und nicht kommerziellen Gebrauch erlaubt.

Besondere Nutzungsbedingungen

Sollten die Bedingungen für die Nutzung dieser Website an einzelnen Punkten von den bisher genannten Bedingungen abweichen, werden wir Sie an den entsprechenden Stellen ausdrücklich darauf hinweisen. In diesem Fall gelten dann die jeweiligen besonderen Nutzungsbedingungen.
 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken