Hilfe für Helene

Unter dem Motto „Ein kleiner Moment für Dich, ein ganzes Leben für mich!“ geht die Suche nach dem richtigen Knochenmarkspender für die kleine Helene aus Hamburg weiter.

Nur eine Stammzelltransplantation kann das Leben der an Leukämie erkrankten Helene retten. Deshalb hat sich die Bucerius Law School und die Eltern der kleinen Helene gemeinsam mit der DKMS entschlossen, die Fremdspendersuche mit Hilfe einer großen Typisierungsaktion zu unterstützen: Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH ist mit über 1,7 Millionen registrierten Spendern die weltweit größte Stammzellspenderdatei. In den letzten 17 Jahren hat sie über 14.000 Stammzelltransplantationen ermöglicht. Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie, darunter viele Kinder und Jugendliche. Für viele dieser Menschen bietet die Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung - vorausgesetzt, sie finden einen passenden Spender. Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Internetseite www.hilfe-fuer-helene.de. Die Typisierungsaktion "Hilfe für Helene und andere" am 13.02.2009 in den Räumlichkeiten der Bucerius Law School (Jungiusstrasse 6, 20355 Hamburg) beginnt um 14:00 und endet um 20:00 Uhr.


Zum SeitenanfangZum Seitenanfang DruckenDrucken